Als weiteren Neuzugang begrüßen wir Philipp Knoll. Philipp ist ein echter Rückkehrer, da er früher bereits beim VFL Bienrode aktiv war. Wir freuen uns sehr, dass er über die Stationen Freie Turner und SV Querum wieder den Weg in die Heimat gefunden hat.
Philipp ist ebenfalls ein Jungjahrgang und wird bei den Kickers die Defensive verstärken. Mit seiner Körpergröße von fast 1,90m soll er vor allem bei hohen Bällen für Stabilität sorgen.

Herzlichen Willkommen zurück, Philipp! Wir freuen uns sehr auf Dich!

In der kommenden Saison wird Jan Wilhelm die B-Jugend der Kickers verstärken.
Jan kommt ebenso wie Malte Jaenke aus der U15 der Freien Turner.

"Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir einen Spieler mit der Qualität von Jan vom Konzept der Kickers überzeugen konnten. Es ist für uns absolut keine Selbstverständlichkeit so einen Spieler davon zu überzeugen, bei uns zu spielen.
Jans Stärken sind ganz klar in seiner herausragenden Technik und seinem sehr guten taktischen Verständnis zu sehen. Darüber hinaus ist er immer wieder in der Lage, in engen Situationen sehr schnell intelligente Lösungen zu finden.", so Trainer Torsten Schreiber.

"Bemerkenswert ist auch bei Jan wie bei allen anderen Neuverpflichtungen, dass er obwohl er aus einer höheren Liga kommt, mit beiden Beinen auf dem Boden geblieben ist und sich sofort sehr schnell integriert hat. Das ist ein Zeichen von großer Charakterstärke.", so Trainer Helge Junghans.

Herzlich Willkommen bei den Kickers Jan!

Ebenfalls in der kommenden Saison wird Sandro Hillus die B-Jugend verstärken.
Sandro kommt von BSC Acosta.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass Sandro in der kommenden Saison bei uns spielt. Er besticht durch große Einsatzfreude und ist zudem ein herausragender Vorbereiter. Darüber hinaus weiß er auch, wo das Tor steht und kann auch als Vollstrecker glänzen. Sein hohes Tempo rundet das Ganze zudem noch ab“, so Trainer Helge Junghans.

Bemerkenswert ist dazu auch der Punkt, dass Sandro in Vechelde im Landkreis Peine wohnt und trotzdem den Weg in Braunschweigs Norden auf sich nimmt.

Herzlich Willkommen bei den Kickers, Sandro!

In der neuen Saison verstärkt Malte Jaenke die B-Jugend der Kickers Braunschweig.
Malte kommt aus der U15 der Freien Turner und gehört dem jüngeren Jahrgang an. „Wir freuen uns sehr, dass wir Malte in den Gesprächen vom Konzept und den Ideen der Kickers überzeugen konnten. Malte ist ein sehr vielseitiger Spieler, der technisch und taktisch bei den Freien Turnern eine herausragende Ausbildung genossen hat und darüber hinaus auch durch seine hohe Geschwindigkeit besticht. Auch menschlich passt Malte super ins Team.“, so Trainer Torsten Schreiber. „Nach 4 Jahren bei den Freien Turnern freue ich mich auf die neuen Aufgaben bei den Kickers und auf das tolle Team“, so Malte Jaenke.

Herzlich Willkommen bei den Kickers Malte!

In der kommenden Saison wird es bei den Kickers zu einer Veränderung auf der Trainerposition der B-Jugend kommen.
Carsten Ohse und Sören Zeuner, die über viele Jahre herausragende Arbeit geleistet haben, werden die Mannschaft abgeben.
Übernommen wird das Team dann von Helge Junghans und Torsten Schreiber sowie Iris Breyther als Teammangerin.Um Euch das Trainerteam und die Zielsetzungen etwas näher vorzustellen, haben wir dazu ein Interview geführt.

Kickers: Torsten, wie kam es dazu, dass Ihr in der neuen Saison die B-Jugend übernehmt?
Torsten:
Helge, Iris und ich betreuen ja derzeit die C-Jugend. Nachdem sich herauskristallisiert hat, dass Carsten und Sören nicht weitermachen werden, ist der Verein an uns herangetreten und hat uns diese Aufgabe angeboten .Wir haben dann nach kurzer Überlegung relativ schnell zugesagt, weil die B-Jugend mit den Jahrgängen 2003 und 2004 eine richtig gute Mannschaft ist, mit der sich viel bewegen lässt.

Kickers: Gutes Stichwort – was wollt Ihr denn bewegen und wie sieht Eure Zielsetzung für die kommende Saison aus?
Helge:

 Am Samstag stand das letzte von insgesamt neun Hallenturnieren der Kickers auf dem Programm. Die F-Junioren des Jahrgangs 2010 spielten um den letzten zu vergeben Kickers-Cup. Wie es natürlich sein musste, spielte uns am letzten Turniertag der Online-Spielplan einen Streich, weil der Server lange Zeit nicht erreichbar war und die Ergebnisse nicht live mitverfolgt werden konnten. Doch auch diese Problem konnte das eingespielte Organisationteam nicht aus der Ruhe bringen. Pünktlich zu Beginn der Finalrunde, war auch der Sever wieder erreichbar und die Spielergebnisse konnten wie gewohnt von den Zuschauern online verfolgt werden.

12. Februar 2019

D2 gelingt Überraschungscoup

geschrieben von

Sehr erfreuliches gibt es aus der D2 zu berichten. Diese konnte sich überraschend, aber letzten Endes nicht unverdient, für die Hallenendrunde am 16.2. in Broitzem qualifizieren. Und das als jüngerer Jahrgang!
Am letzten Spieltag der Vorrunde war klar, dass Acosta III sich nicht mehr qualifizieren kann, da schon zwei andere Acosta Mannschaften durch waren. Somit hieß der einzige Konkurrent Lehndorf.
Die Mannschaft der Lehndorfer hatte allerdings am letzten Spieltag keine Gegner mehr aus dem oberen Drittel der Tabelle, so dass die Kickers 3 der 4 noch ausstehenden Spiele gewinnen musste. Leider verloren die Jungs zweimal knapp gegen den Ersten und den Dritten in der Tabelle mit 0:1. Die Enttäuschung war entsprechend groß. Eigentlich wollte man ja nicht auf die anderen Ergebnisse schauen, aber nun war es wichtig wie Lehndorf gespielt hatte.

Heute am 22.09 war es soweit, wir hatten Heimspieltag in Hondelage. Und es war nicht irgendein Tag, heute war die gesamte G-Jugend der Kickers beim Spieltag. Die Trainer Kai, Olli und Sebastian haben mit den Kleinen, die noch nicht im Spielbetrieb sind, unseren mit 14 Spielern starken Kader am Feldrand angefeuert.
Zum Aufbau haben wir uns halb Neun getroffen, denn für das Catering, was die Eltern organisiert haben, wurde sehr viel Zeit und Mühe investiert. Die Mannschaftskasse von den beiden G-Juniorenmannschaften der Standorte Waggum und Hondelage wurde dadurch aufgebessert. Um kurz nach Neun kamen unsere Gäste und auch meine kleine Löwenbande. Nachdem wir uns in unsere festgelegten Kabine umgezogen haben, ging es zum Aufwärmen auf den Rasenplatz. Zum Aufwärmen gab es ein paar Laufübungen mit den Bällen am Fuß auf dem Platz. Auch auf das Tor zu schießen haben wir geübt. Da haben wir einmal den direkten Torschuss geübt und natürlich haben die spielenden Kickers gezeigt wie ein 2 gegen 2 mit Abschluss auf das Tor funktioniert.
Ich muss als Trainer echt mal ein Lob an die Mannschaft aussprechen, wie schnell auch solche taktischen Übungen die Kleinen schnell beherrschen.

Frisch und munter haben sich die jungen Kickers um 14:15 Uhr in Rüningen getroffen. Nachdem sich schnell umgezogen wurde, hieß es zu warten bis das 1. Spiel startet. Kai hat die Aufstellung mit den Kindern besprochen, bevor es losging gegen die SCE Gliesmarode. Die meisten Spieler der Kickers 2 starteten zum ersten Mal in den Spielbetrieb, sodass einige der Kleinen sehr aufgeregt waren. Die Jungs hielten gegen Gliesmarode ein super 0:0 und die Erleichterung konnte man sofort sehen.
Ein Spiel Pause und es ging dann weiter gegen den TSV Lehndorf II. Die Kickers um Kai wurden permanent attackiert und kassierten 3 Tore. Man muss aber auch sagen, dass die Lehndorfer schon häufiger zusammengespielt haben, sodass unsere Jungs sich wacker geschlagen haben. Trotz eines zwischenzeitlichen Anschlusstreffers zum 1:2 von Fabian und einer spannenden Schlussspielzeit, wo die Kickers nochmals aufdrehten, kam mit dem 1:3 das Schlusssignal. Die erste Niederlage, welche die Kinder super weggesteckt haben, was sich im folgenden Spiel gegen die Polizei SV II zeigte. Denn da standen die Jungs hinten sehr stabil und konnten die Bälle immer wieder nach vorne zu Fabian spielen.

27. Oktober 2018

Neue Koordinatorin Mädchen

geschrieben von

Da wir bei den Kickers auch immer mehr Mädchen in den Mannschaften haben und dem natürlich auch gerecht werden möchten, hat sich der Vorstand der Kickers entschieden hierfür den Posten der Koordinatorin für die Belange der Mädchen zu schaffen. Wir freuen uns Jessika Peldszus als  neue "Koordinatorin Mädchen" im Team der Kickers begrüßen zu können. Wir wünschen Ihr für Ihre Aufgabe alles Gute.

 

Seite 4 von 13

Neues aus den Mannschaften

Neueste Berichte