Die kleinsten Kickers, die G Junioren haben die Farben der Kickers toll vertreten und waren auf dem Kinderfest nicht zu übersehen. Aber nicht nur im Fußball waren sie aktiv. Auch auf der Hüpfburg oder beim "Geschicklichtkeits fahren" konnte man sie voller Eifer und Freude erleben. Viele Kinder wurden durch die orangen Farben auf den Fußball aufmerksam und nutzen auch den Fußballparcour , welcher von den Trainer der Kickers hervorragend betreut wurde.

Der Platz ist gemäht, die Tore stehen und der Morgentau verschwindet langsam aber sicher vom Spielfeld.
Pünktlich treffen alle für heute gesetzten Spieler/in ein. Ein Blick in die Augen unserer Kickers sagt alles, hochmotiviert und bereit alles zu geben, einfach Bock auf Fußball!

Nach dem üblichen Handshake zur Begrüßung mit den Trainern und Eltern kommt sofort die Frage: Können wir schon in die Kabine uns umziehen!? Na klar, auf geht's, alle rein! Die Taktik Tafel steht, die Aufstellung auch und das Konzept...ja, das auch! Fußball spielen, Spaß haben, den Ball laufen lassen. Das dynamische Trio Karsten, Peter und Detlef finden nochmal die richtigen Worte und zur Motivation schmettert aus den Boxen Johnny Däpp, nein nicht einfach nachgesungen, ein eigener Text, maßgeschneidert auf unsere immer wieder kämpfende Mannschaft!

Die Stutzen und Trikots abgestreift haben wir mal ein ganz anderes Kontrastprogramm getestet. Für unsere Saisonabschlussfeier (und auch gleichzeitiger Saisonstart) mussten alle den Wecker stellen. Treffen um 8:30 Uhr– und das an einem Sonntag. Gemeinsam in der Kolonne ging es ab in den Serengetipark. Zunächst haben wir alle eine gemeinsame Tour mit dem Doppeldeckerbus durch die bunte Tierwelt unternommen. Giraffen, Zebras, Nashörner und Tiger waren nur einige der Tiere, die wir sehen konnten. Einige Tiere durften wir sogar füttern. Anschließend gab es einen heißen Ritt mit der Wildwasserbahn und eine Schnellboottour. Es folgte ein gemeinsames Mittagessen um die Akkus wieder aufzuladen. Danach wurden alle Fahrgeschäfte ausgiebig getestet. Die Zeit verging wie im Fluge, aber ein Eis oder Crepes zum Abschuss musste noch sein.

Wir staunten nicht schlecht, als wir nach Bekanntgabe der Spielpläne erstmals unsere Gegner in der Hin (und Rückrunde) gesehen haben. Wir spielen in dieser Saison direkt in der Kreisliga – und somit in der höchsten Spielklasse. Dementsprechend dürfen wir uns mit den besten Mannschaften, die der Kreis aktuell zu bieten hat, messen. Nun gut, als letztjähriger Staffelsieger und älterer Jahrgang haben unsere Trainer bewusst eine starke Staffel gewählt.

Der erste Spieltag bescherte uns ein Heimspiel gegen den TSV Lamme. Durch ein Kopfballtor von Ben gingen wir recht früh mit 1:0 in Führung. Doch leider gelang es uns nicht, den Schwung mitzunehmen und noch dazu spielte Lamme erwartungsgemäß stark auf und verlangte unseren Jungs alles ab. Am Ende mussten wir uns knapp mit 2:3 geschlagen geben.

Gleich zum Start der neuen Saison musste die F3 innerhalb einer Woche drei Punktspiele bestreiten. Die neu zusammengestellte Mannschaft konnte gleich das erste Spiel gegen TSV Rüningen M3 mit 5:3 gewinnen. Trotz Größenunterschied, hielten wir gut dagegen und konnten den ersten Sieg bejubeln. Das zweite Spiel gegen TSC Vahdet BS konnten wir vor heimischer Kulisse mit 7:5 für uns entscheiden. Es war ein munteres Spiel, was wir in der Schlussphase mit zwei schönen Toren gewinnen konnten.

Zum Abschluß der Woche traten wir bei BSC Acosta 3 an. Es war lange Zeit ein enges Spiel zweier gleich, guter Mannschaften. Am Ende hatten wir etwas mehr Kraft und konnten auch diese Spiel mit 3:1 gewinnen. Wenn man bedenkt, dass viele der Kinder erst seit kurzem zusammen und wieder regelmäßig Fußball spielen, kann man mit 3 Siegen aus 3 Spielen von einem sehr gelungen Start sprechen.

Es macht allen sehr viel Spaß und wir hoffen, weiterhin eine gute Saison zu spielen.

Als Tabellenführer nach dem 2. Spieltag trafen wir am Samstag, den 26.08.2017 auf den erwartet starken Gegner aus Lehndorf.

Nach den üblichen Warmmachphasen der beiden Mannschaften ging es um 11.00 Uhr bei Topwetter und mit vielen Zuschauern los.

Man muß zum allgemeinen Verständnis, hier mal kurz erwähnen, dass es sich bei diesem Spiel um das Duell "Älterer Jahrgang 2006/2007 (Lehndorf") gegen "Jüngerer Jahrgang 2008/2009 (E2-Kickers)" handelte. Das erklärt ein wenig das am Ende erzielte Ergebnis von 2:14 für den TSV Lehndorf. Dass ein Ergebnis beim Fußball aus zwei Zahlen bestehen muß, gehört zu dem Spiel dazu. Die zwei Zahlen bringen aber sehr häufig nicht zum Ausdruck, was ein Team da eigentlich geleistet hat. Und genau so ist das bei dem genannten Ergebnis. Alle, und wirklich alle, haben gegen “die Großen“ gekämpft wie die Löwen und können auf sich selber und das gesamte Team sehr stolz sein.

2.Spiel und 2.Sieg zum Auftakt der E2-Saison

Dienstagabend, am 22.08.2017 um 17.30 Uhr spielten wir unser 1. Auswärtsspiel in dieser Saison in Timmerlah gegen die JSG BS West 3. Punktspiele an Wochentagen sind ein wenig „anders“, als wenn ausgeruht am Samstagvormittag gespielt wird. Nichts desto trotz hatten wir 11 voll motivierte Kicker auf dem Platz in Timmerlah gegen einen sehr fairen Gastgeber. Dazu kam ein zahlreich angereistes Auswärtspublikum inkl. einiger Teammitglieder, welche nach Kräften die Kickers auf dem Platz unterstützten.

Für die G-Junioren hat der Spielbetrieb in der Fair Play Liga mit einem Turniertag und drei Spielen begonnen. Zu Anfang wurden die Mädels und Jungs von 2 sehr spielstarken Mannschaften überrascht. Die kleinen Löwen mussten sich erst noch sortieren und zurechtfinden. Sie waren kaum auf dem Platz und schon hatten sie jeweils ein Gegentor bekommen. Danach haben sie aber toll gekämpft und super mitgehalten. Leider hat es nur zu einem Anschlußtor gereicht. Die ersten beiden Spiele wurden sehr knapp mit 0:2 und 1:2 verloren.
aber dann……

25. August 2017

F1 noch ohne Punktverlust

geschrieben von

Am heutigen Tag treffen wir uns auf der Sportanlage in Kralenriede. Der Gegner ist uns aus vergangenen Spielen bestens bekannt. Am Tag zuvor haben wir Koordinationstraining durchgeführt um die Kräfte für die heutige Aufgabe zu sparen. Die Trikots werden ausgegeben, die Kinder ziehen sich um und sind sofort fokussiert auf das Spiel. Die Vorfreude auf den Gegner und endlich wieder auf dem Platz zu stehen ist allen anzusehen! Es gibt ein paar kurze knackige Worte vom Trainerteam und dann geht es raus auf den Platz zum Aufwärmen.

20. August 2017

Erfolgreicher Start für die D2

geschrieben von

JFV Kickers D2 hatte einen erfolgreichen Start in die Saison. Die Mannschaft konnte sich mit zwei Siegen in Folge an die Tabellenspitze setzen.

Dem 5:2 gegen Schwarzer Berg/Olympia folgte nun ein 4:0 gegen BSV Ölper. Auch wenn die Saison noch lang ist und der erste Tabellenplatz zunächst nur ein Momentaufnahme ist, so ist das für die Jungs und Mädchen sicher genug Motivation für die weitere Saison.

Seite 8 von 13

Neues aus den Mannschaften

Neueste Berichte